04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Woher bekommt man Key Performance Indicato

Key Performance Indicators gibt es in Sammlungen und Vorschlagslisten. Aber es wäre ein Zufall, wenn sie haargenau auf die konkreten Belange des Anwenders zuträfen.
Deshalb ist es ratsam, um sich einen Überblick zu verschaffen, das Studium verschiedener Vorschläge durchzuführen und sich dann an die Entwicklung der KPI für das eigene Unternehmen zu machen. Key Performance Indicators müssen gegenüber der Organisation kritisch sein, man muss sie selbst entwickeln.
Viele Dinge sind messbar. Das macht sie deshalb noch nicht zum Schlüssel des Erfolgs in einer Organisation. In der gezielten Auswahl von Key Performance Indicators liegt die Kunst, sich auf jene Faktoren zu beschränken, die für die Organisation notwendig sind, die ihren Zielen entsprechen.
Es ist auch wichtig, die Zahl von Key Performance Indicators klein zu halten, um jedermanns Aufmerksamkeit zu gewährleisten. Das soll nicht heißen, dass eine Gesellschaft nur drei oder vier KPI haben sollte. Eher wird es drei oder vier Key Performance Indicators für die übergeordnete Gesellschaft geben, und alle Einheiten darunter werden drei bis zu zehn KPI haben, um die Firmenpolitik im Detail zu unterstützen. Key Performance Indicators müssen quantitativ bestimmbar sein.

Fallbeispiele:1

Fallbeispiele:
"Gewinnen Sie mehr Kunden" ist als ein KPI nutzlos, weil nicht zwischen neuen Kunden und Bestandskunden unterschieden wird.
"Seien Sie die populärste Gesellschaft" wird nicht als KPI funktionieren, weil keine Methode angegeben ist, die Popularität der Gesellschaft zu messen.
Da unsere Methode auch von Nutzern in Immobilien, oder von Facility- Prozessen angewandt werden soll, ist es wichtig, auf eine gewisse "Volkstümlichkeit" der KPI (selbsterklärend) zu achten. Es ist auch wichtig, die Key Performance Indicators von Jahr zu Jahr mit derselben Definition zu beschreiben.

Fallbeispiele:2

Fallbeispiel:
"Zunahme der Verkäufe" funktioniert nur, wenn klar ist, welche Einheiten verkauft wurden oder werden sollen (Stück, Preis, Preis/Stück usw.)
Übrigens liegen bezüglich der klaren Beschreibung KPI und Benchmarks nicht weit auseinander. Key Performance Indicators widerspiegeln die organisatorischen Ziele. Eine Organisation, die als eines ihrer Ziele hat, die "gewinnbringendste Gesellschaft des Industriebereiches" zu sein, besitzt eine klare Schlüsselzielstellung. Gewinn und verwandte fiskalische Maßnahmen zu messen. "Vorsteuergewinn" und "Aktionär-Eigenkapital" könnten ergänzend wirken.

Fallbeispiele:3

Fallbeispiel:
Um jemandem fix mal zu vermitteln, was ein KPI ist, hat sich die Sache mit dem Aschenbecher bewährt. Weil heute in den Betrieben nicht mehr geraucht wird, müssen wir die Erklärung in die Vergangenheit verlegen, als es noch Aschenbecher gab. Damals war ein treffliches "KPI" die Frage: "Ist morgens der Aschenbecher immer leer?" Antwort JA bedeutet, die Reinigung war da und hat wohl sauber gemacht. Antwort NEIN bedeutet, die waren heute Nacht mal wieder nicht da! An diesem trivialen Beispiel lässt sich gut "erfühlen", was mit KPI gemeint ist: Eine pfiffige knackige Methode, mit der alles klar wird, was langwierig geprüft werden müsste.

Facility Management

Kay Meyer, Geschäftsführer

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.