04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Identifizierung der (jeweils richtigen) Indikatore

Fallbeispiele:

Die Produkte von Firmen unterscheiden sich bei Geschäftstreibern und Zielen oder Absichten.
Fallbeispiele:
Eine Schule beispielsweise könnte über die Graduierungsrate ihrer Studenten als ein KPI nachdenken, der der Schule helfen könnte, ihre Position in der Bildungsgemeinschaft zu verstehen,
wohingegen ein Geschäft über den Prozentsatz des Einkommens von Rückkunden als einen potenziellen KPI nachdenken könnte.

"eigenen" KPI zu identifizieren

Für eine Organisation ist es wichtig und notwendig, ihre "eigenen" KPI zu identifizieren. Dabei sind die Hauptbedingungen für die richtige Identifizierung von KPI:

  • Eine Langzeit- Strategie zu besitzen (und zu erreichen).

  • Klare Voraussetzungen der Absichten/Leistung für das Geschäft zu haben.

  • Vorherbestimmte Geschäftsprozesse zu besitzen.

  • Ein quantitatives/qualitatives Maß der Ergebnisse zu haben.

  • Das Forschen nach Abweichungen und "zwickenden" Prozessen,

Beispiel KPI-Bildung

KPI werden typischerweise durch spezielle Verfahren an eine Organisationsstrategie gebunden, wie z.B. Berichtsbögen (Balanced Scorecard). Die KPI unterscheiden sich abhängig von der Struktur der Organisation und der Strategie der Organisation. Sie helfen einer Organisation, den Fortschritt bei ihren organisatorischen Absichten - insbesondere besonders schwierig zu messenden - wissensbasierten Tätigkeiten zu messen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.